FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Open Unicycle World Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Deutsche StVO für EinräderBearbeiten

Laut deutscher Straßenverkehrsordnung (StVO) werden Einräder gemeinhin als Sportgerät oder Spielzeug definiert und sollten daher nur auf Gehwegen, Spielstraßen und Fußgängerzonen genutzt werden.

Gesetzestexte Bearbeiten

"(1) [...] Rodelschlitten, Kinderwagen, Roller, Kinderfahrräder, Inline-Skates, Rollschuhe und ähnliche nicht motorbetriebene Fortbewegungsmittel sind nicht Fahrzeuge im Sinne der Verordnung. Für den Verkehr mit diesen Fortbewegungsmitteln gelten die Vorschriften für den Fußgängerverkehr entsprechend." (§24 Abs. 1 StVO[1])

Wenn Einräder jedoch mit Lampen, Reflektoren, einer Klingel und einer Bremse ausgestattet sind, werden sie als Fahrräder wahrgenommen und dürfen auf der Straße gefahren werden.

"Fahrräder [...] müssen mit mindestens einer helltönenden Glocke ausgerüstet sein [...]" (§ 64a[2])
"(1) Alle Fahrzeuge müssen eine ausreichende Bremse haben, die während der Fahrt leicht bedient werden kann und ihre Wirkung erreicht, ohne die Fahrbahn zu beschädigen. Fahrräder müssen zwei voneinander unabhängige Bremsen [also eine für das Vorderrad und eine für das Hinterrad, so dass es sich bei Einrädern auf eine Bremse reduziert] haben."
"(2) Als ausreichende Bremse gilt jede am Fahrzeug fest angebrachte Einrichtung, welche die Geschwindigkeit des Fahrzeugs zu vermindern und das Fahrzeug festzustellen vermag." (§65[3])

Lampen am FahrradBearbeiten

"(1) [...] Für den Betrieb von Scheinwerfer und Schlussleuchte darf zusätzlich eine Batterie mit einer Nennspannung von 6 V verwendet werden (Batterie- Dauerbeleuchtung). [...]
(5) Fahrräder dürfen an der Rückseite mit einer zusätzlichen, auch im Stand wirkenden Schlussleuchte für rotes Licht ausgerüstet sein. Diese Schlussleuchte muss unabhängig von den übrigen Beleuchtungseinrichtungen einschaltbar sein. [...]
[...] (11) Für Rennräder, deren Gewicht nicht mehr als 11 kg beträgt, gilt abweichend folgendes:
1. für den Betrieb von Scheinwerfer und Schlussleuchte brauchen anstelle der Lichtmaschine nur eine oder mehrere Batterien entsprechend Absatz 1 Satz 2 mitgeführt zu werden;
2. der Scheinwerfer und die vorgeschriebene Schlussleuchte brauchen nicht fest am Fahrrad angebracht zu sein; sie sind jedoch mitzuführen und unter den in § 17 Absatz 1 der Straßenverkehrs-Ordnung beschriebenen Verhältnissen vorschriftsmäßig am Fahrrad anzubringen und zu benutzen; [d.h. bei schlechten Sichtverhältnissen wie Dunkelheit oder Nebel];
3. Scheinwerfer und Schlussleuchte brauchen nicht zusammen einschaltbar zu sein;
4. anstelle des Scheinwerfers nach Absatz 1 darf auch ein Scheinwerfer mit niedrigerer Nennspannung als 6 V und anstelle der Schlussleuchte nach Absatz 4 Nummer 1 darf auch eine Schlussleuchte nach Absatz 5 mitgeführt werden.
(12) Rennräder sind für die Dauer der Teilnahme an Rennen von den Vorschriften der Absätze 1 bis 11 befreit. (§67[4])

Fernverkehrsmittel Bearbeiten

Eisenbahngesellschaften Bearbeiten

Deutsche Bahn AGBearbeiten

Für die Züge des Fernverkehrs der Deutschen Bahn (DB) gilt:

"Demontierte und komplett verpackte handelsübliche Fahrräder sowie zusammengeklappte Fahrräder (letztere auch unverpackt) können als kostenloses Handgepäck mitgenommen werden, sofern diese unter bzw. über dem Sitz sicher verstaut werden können."[5]

Es ist anzunehmen, dass diese Angaben auch für Einräder und für den Nahverkehr gelten.

InterconnexBearbeiten

(Email an Interconnex ist geschrieben.)

Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft ODEGBearbeiten

Einräder zählen bei der ODEG nicht als Fahrräder, denn

"Als Fahrräder gelten mit der Kraft der Beine angetriebene Zweiräder (auchLiegeräder und Tandems) und Dreiräder sowie Fahrradanhänger."[6]

Somit gelten sie als Sachen. Für die Beförderung von Sachen bei der ODEG gilt:

"10.1
Ein Anspruch auf Beförderung von Sachen besteht nur bei Handgepäck und im
Rahmen der nachfolgenden Regelungen. Sachen werden nur bei gleichzeitiger :Mitfahrt des Fahrgastes und nur dann befördert, wenn dadurch die Sicherheit und :Ordnung des Betriebes nicht gefährdet und andere Fahrgäste nicht belästigt werden :können. Eine Mitnahme von Sachen scheidet aus, wenn hierdurch der :Haltestellenaufenthalt über das übliche Maß verlängert wird oder die Gefahr :besteht, dass auf Grund der Mitnahme der Sache andere Fahrgäste keinen Platz im :Fahrzeug finden. Die Fahrgäste haben wegen der Unterbringung der Sachen die :Anordnungen des Betriebspersonals zu befolgen.
10.2
Von der Beförderung sind [...] ausgeschlossen [...]
(2)
unverpackte oder ungeschützte Sachen, durch die Fahrgäste verletzt oder :verschmutzt werden können,
(3)
Gegenstände, die über die Wagenumgrenzung hinausragen."[7]

Veolia Verkehr GmbHBearbeiten

metronom Eisenbahngesellschaft mbHBearbeiten

Für die Züge des metronoms gilt:

"5.7 Handelsübliche Fahrräder, die demontiert und vollständig verpackt und somit zur Fahrt untauglich sind, sowie zusammengeklappte Fahrräder, die verpackt oder unverpackt sind, gelten als Traglast und werden kostenlos befördert."[8]

Es ist anzunehmen, dass dies auch für Einräder gilt. Vorsichtshalber könnte man den Sattel abschrauben.

Fernbusgesellschaften Bearbeiten

Fluggesellschaften Bearbeiten

Städte Bearbeiten

Siehe Kategorie Städte in Deutschland

Karten Bearbeiten

Siehe Kategorie Strecken in Deutschland

Quellen

  1. http://www.verkehrsportal.de/stvo/stvo_24.php Juni 2013
  2. http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_64a.php Juni 2013
  3. http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_65.php Juni 2013
  4. http://www.verkehrsportal.de/stvzo/stvzo_67.php Juni 2013
  5. http://www.bahn.de/p/view/service/fahrrad/mitnahme/07rad_fahrradzuege.shtml Stand: 09.07.2013
  6. http://odeg.de/files/6813/6431/4983/ODEG_Befrderungsbed_gesamt_Tarifbest__Stand_20130401.pdf Abs. 11.1
  7. http://odeg.de/files/6813/6431/4983/ODEG_Befrderungsbed_gesamt_Tarifbest__Stand_20130401.pdf Abschn. 10
  8. http://www.der-metronom.de/tickets/befoerderungsbedingungen/ Stand 09.07.2013

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki